Erinnerungen sind die Rosen des Winters

Erinnerungen sind die Rosen des Winters

Musikalisch-literarischer Abend mit Alexandre Bytchkov, Akkordeon

Moderation Jutta Pauli

Nach diesem großen Sommer freuen wir uns auf die behagliche und beschauliche Winterzeit. Wenn die letzten Blätter von den Bäumen gefallen sind und der Garten auf die Winterruhe vorbereitet ist, kommt die Zeit zum Ausruhen, Lesen, Nachdenken und Träumen. Jetzt ist die Zeit, das Jahr, das wieder einmal viel zu schnell verflogen ist, Revue passieren zu lassen. Der November ist ein klassischer Wintermonat. Manchmal schneit es bereits, meist aber hüllt sich die Natur in Nebel und trübes Wetter. Zahlreiche Feiertage gelten dem Totengedenken und letzte Rosen blühen im Garten. Vor der geschäftigen Adventszeit zieht man sich jetzt gern mit einem guten Buch, eine Tasse Tee oder einem Glas Wein in eine warme Sofaecke zurück… und lässt den Gedanken freien Lauf. Lieben Sie Musik?

Alexandre Bytchkov, vielfach preisgekrönter Akkordeon-Virtuose, präsentiert ein empfindsam ausgewogenes Musikprogramm. Die Spannweite reicht von klassischer Musik, über Tango bis hin zu populären Stücken des französischen Valse Musette und dem Sehnsuchtswalzer „Für mich soll’s rote Rosen regnen“.

„Erinnerungen sind die Rosen des Winters“ weiß der Volksmund. Egal ob die Erinnerungen aus Musik oder aus Geschichten erwachsen, ob sie lustig oder traurig sind, das eine ist sicher: Ohne diese „Rosen“ würde der Winter ewig dauern. Und selbst wenn die Rosen nur in unseren Köpfen entstehen, sie geben dem Winterweiß die notwendige Farbe und Freude am Leben. Heute Abend erhalten Sie im Rosenmuseum ein erstes Weihnachtsgeschenk: Mit Geschichten, Gedichten und viel, viel Musik vom Feinsten geben wir Ihnen „Rosen“ mit auf den Weg durch den Winter.

Edition 100 Rosen Wir haben das Rosenmuseum als Veranstaltungsort für dieses Konzert gewählt und bieten genau 100 Eintrittskarten an. So viele Gäste bringen wir nämlich im Erdgeschoss des Museums unter. Es wird eng, aber stimmungsvoll. Es wird ein Fest unter Freunden mit kleinen Häppchen, einem Glas Wein und viel, viel Musik.

Eintritt € 15,-

Einlass ab 18.30 Uhr

Eintrittskarten erhalten Sie im Rosenmuseum. Wir nehmen Vorbestellungen telefonisch an unter der Rufnummer 06032-86001. Die Karten liegen dann an der Abendkasse für Sie bereit.