PREMIERE! Wenn ich mir was wünschen dürfte … Lieder und Chansons

Petra Bassus, Gesang und Moderation

Alexandre Bytchkov, Akkordeon

Heute Abend feiern wir eine Premiere. Wir stellen das neue Programm der Sängerin Petra Bassus und des Akkordeonisten Alexandre Bytchkov vor. Die schillernden Facetten der Rose und des Lebens, der Liebe und der Sehnsucht, der Leidenschaft und der Wünsche – wer kennt sie nicht?

Voller Hingabe und Lust besingt Petra Bassus die Sternstunden des großen Gefühlslebens. Da werden Hymnen an die Liebe gesungen oder die Verrücktheit gepriesen wie in der „Veget Arie“. Die Chansons und Lieder sind so unterschiedlich wie die Geschichten, die das Leben schreibt. Mal lustig, mal melancholisch erzählen die Lieder von der Suche nach dem Glück und der Liebe, spannend, tiefgründig und wunderschön!

Petra Bassus’ ausdrucksvolle und variantenreiche Stimme bringt der virtuose Akkordeonist Alexandre Bytchkov sehr einfühlsam zum Klingen.

 

Edition Rote Rosen

Während der Corona-Pandemie gelten besondere Hygiene-Regeln!

Wir bieten maximal 40 Eintrittskarten an. So viele Gäste lassen sich unter Einhaltung der Abstandsregeln im Erdgeschoss des Museums platzieren. Wenn es das Wetter gestattet, öffnen wir die Türen zur Caféterrasse. Dort gibt es unter freiem Himmel für weitere 20 Personen gemütliche Sitzplätze. Kissen und Decken sind vorhanden. Es wird ein Fest unter Freunden mit kleinen Häppchen, einem Glas Wein und viel, viel Musik.

Eintritt € 25,-
Einlass ab 19 Uhr
Vorverkauf und Reservierung im Rosenmuseum
Fon 06032-86001