Parlez-moi d’amour – Französisches Chanson und Deutsches Kabarett

Parlez-moi d’amour – Erzähl mir von der Liebe

Französisches Chanson und deutsches Kabarett
Petra Bassus, Gesang, und Alexandre Bytchkov, Akkordeon

Die schillernden Facetten der Rose und der Liebe – wer kennt sie nicht? Voller Hingabe und Lust besingt Petra Bassus die Sternstunden dieses großen Gefühlslebens. Ihre ausdrucksvolle und variantenreiche Stimme bringt der virtuose Akkordeonist Alexandre Bytchkov sehr einfühlsam zum Klingen. Die temperamentvolle Sängerin und ihr Begleiter mit der russischen Seele, die Kapriolen auf den Tasten des Akkordeons schlagen kann, haben sich gesucht und gefunden. Beide Musiker sind Solisten mit großer musikalischer Bandbreite. Hier begeistert ein gelebtes Chanson, keck, bissig und frech gesungen, da lädt ein scheinbar mühelos gespielter, perlender Valse Musette zu wiegendem Tanz ein.

Die französischen Chansons erzählen von Sehnsucht und leidenschaftlicher Liebe. Das Kontrastprogramm dazu bilden witzige und skurrile Kabarettcouplets aus Deutschland – nicht nur aus dem Deutschland der wilden Zwanziger Jahre. In einem Feuerwerk aus Liedern, Tangos und Chansons werden wir einen wunderbaren Sommerabend genießen.

Edition 100 Das Rosenmuseum hat sich als Veranstaltungsort für Konzerte bewährt. Wir bieten genau 100 Eintrittskarten an. So viele Gäste bringen wir nämlich im Erdgeschoss des Museums unter. Es wird eng, aber stimmungsvoll. Bei gutem Wetter öffnen wir die Türen zur Terrasse und bieten auch dort Sitzplätze an. Es wird ein Fest unter Freunden mit kleinen Häppchen, einem Glas Wein und viel, viel Musik.

Eintritt € 15,-
Vorverkauf und Reservierung im Rosenmuseum
Fon 06032-86001

Einlass ab 19 Uhr