Die ständige Ausstellung

Ewige Blütenfrische – Pierre-Joseph Redouté

Pierre-Joseph Redouté, Hofmaler der Rosenkaiserin Joséphine, ist im Rosenmuseum zum Leben erwacht.Der Schöpfer des berühmtesten Rosenkompendiums der Welt erzählt über sein Leben, Joséphine de Beauharnais, Gattin Napoleons, und ihren einzigartigen Garten von Malmaison. Der Lieblingsblume der Rosenkaiserin verlieh er durch seine Kunst ewige Blütenfrische.

Sein Buch „Les Roses“ bildet die Grundlage für jedwede Rosen-Forschung: Hier sind die 250 Rosensorten, die es 1814 gab, für die Ewigkeit festgehalten.
Das Rosenmuseum präsentiert die Originalausgabe „Les Roses“ im Oktavformat.

 

Winterruhe

1. Dezember bis 31. März