Das Café im Rosenmuseum in Corona-Zeiten

Rosentorte

Zum Vergrößern hier anklicken.

Das Café im Rosenmuseum ist ein Ort der Erholung und Entspannung, insbesondere für die Besucher des Museums. Versüßen Sie sich den Tag nach Kunst- und Kulturgenuss, einem Einkauf in den Steinfurther Rosenbetrieben, einer Wanderung, Fahrradtour oder einfach nur so. Das Café befindet sich im Erdgeschoss des Museums. Es verfügt über 16 Plätze im Innenbereich und 12 Terrassenplätze. Tischreservierungen sind nicht möglich.

Das Angebot

Die legendäre Rosentorte wird exklusiv für das Rosenmuseum gebacken. Ihren  Verlockungen können nur wenige Besucher widerstehen. Die Zutaten für Torten und Kuchen stammen aus biologischem Anbau. Kaffee- und Teespezialitäten sowie Kakao und Schokolade stammen aus fairem Handel. Das Café im Rosenmuseum gehört zu den Kooperationspartnern der Fairtrade-Stadt Bad Nauheim.

Im Café herrscht Selbstbedienung. Das Café ist während der Öffnungszeiten des Rosenmuseums geöffnet.

Bedingungen in Corona-Zeiten

Für alle Gäste und Mitarbeiter im Rosenmuseum gelten besondere Hygiene- und Schutzmaßnahmen. Einzelheiten finden Sie auf der Homepage des Rosenmuseums.

Die Besucher des Cafés müssen sich am Empfang des Rosenmuseums registrieren lassen. Name, Anschrift und Telefonnummer werden notiert gemäß der Corona-Verordnung des Landes Hessen.

Im gesamten Bereich des Rosenmuseum gilt die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Sobald Sie am Tisch im Café sitzen, dürfen Sie den Mund-Nasen-Schutz abnehmen.