Die ständige Ausstellung

Botanische Rosenmalerei

Botanische Rosenmalerei, methodische Pflanzenstudien auf Papier, erfreut Botaniker und Kunstliebhaber gleichermaßen. Eine Spezialität sind die Abbildungen von Rosensorten in wissenschaftlichen Werken und Rosenzeitungen. Illustrationen, beginnend mit den Rosen aus dem Hortus Eystettensis, dem berühmten Garten von Eichstätt, erzählen von der großen Kunstfertigkeit der Malerinnen und Maler quer durch die Zeiten. Durch die vollendete Ästhetik der botanischen Darstellung faszinieren die von Maria Sibylla Merian gemalten Rosen ebenso wie die Rosen aus Goethes Garten, publiziert in einem Kinderbuch, Chromolithografien und modernen Fotografien in modernen Rosenkatalogen.

 

Winterruhe

1. Dezember bis 31. März