Die ständige Ausstellung

Rosengarten – Gartenrosen

Rosengarten – Gartenrosen führt behutsam in die Botanik der europäischen Alten Rosen ein.

Als verehrte Königin der Gärten erfuhr sie seit etwa 1780 eine gründliche Auffrischung durch Kreuzungen mit chinesischen Rosen. Die besondere Bedeutung mittelalterlicher Rosengärten verblasst beinahe neben der größten botanischen Liebesaffäre aller Zeiten, der Rosenliebe von  Joséphine de Beauharnais, der Rosenkaiserin, zu ihrem Rosengarten in Malmaison. Ihr Hofmaler Pierre-Joseph Redouté schenkte den Rosen ewige Blütenfrische. Sein berühmtestes Werk “Les Roses“ gehört inzwischen zum französischen Kulturerbe.”

 

Winterruhe

1. Dezember bis 31. März