Die ständige Ausstellung

Sinnbild der Liebe

Für mich soll’s rote Rosen regnen – in Rosenblüten verstecken sich geheime Wünsche und der Traum vom Glück. Als Sinnbild der Liebe und Blume der Frauen besitzt die Rose ein internationales Renommee, im Himmel ebenso wie auf Erden. Im Kreislauf der Vergänglichkeit und der ständigen Erneuerung begleiten Rosen das menschliche Leben von der Wiege bis zum Grabe. Die breit gefächerte Verwendung der Rose als Sinnbild ist schwer überschaubar. Die der Rose innewohnende Symbolik ist nämlich so vielfältig wie ihre Blütenblätter. In manchen Fällen sagt eine Rose sogar mehr als tausend Worte.

 

Winterruhe

1. Dezember bis 31. März